Veranstaltung2004:Projektarbeit

Aus Wikiludia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Projektarbeit ist eine ganz wesentliche Ingredienz der gesamten Veranstaltung.

Die Projektarbeit

  1. ermöglicht das problemorientierte Lernen und die konkrete Arbeit an der Entwicklung und der Analyse von Modellen zur Anwendung der Spieltheorie,
  2. erhöht den Anteil der Mitgestaltung von Inhalten der Vorlesung sowie an der Durchführung der Veranstaltung, vor allem des Übungsbetriebs,
  3. ermöglicht die Bestimmung des Lerntempos (vgl. Blended Learning),
  4. dient dem Erarbeiten von neuen Inhalten, deren Durchdringung und Darstellung sowie der anschließenden Publikation in unseren Plattformen und der Präsentation im Workshop,
  5. fördert die Zusammenarbeit im Team,
  6. fördert damit die soziale Kompetenz
  7. und übt natürlich ganz nebenbei das Arbeiten in Projekten.

Zur konkreten Durchführung der Projektarbeit: Im Artikel Leitfaden zur Projektdurchführung wird beschrieben, was bei der Durchführung eines Projektes unbedingt zu beachten ist, und im Joint Account befindet sich ein Ordner 'Projektarbeit' mit weiteren Anleitungen. An diese Vorgaben sollte man sich halten, vor allem bei größeren Projekten und in jedem Falle, wenn mehrere Teilnehmer in einem Projektteam an einem Projekt zusammenarbeiten.

Der Leitfaden ist aus einem umfangreichen Artikel über Projektmanagement abgeleitet worden. Die Organisation und Koordinierung aller Projekte der Lehrveranstaltung wird in den Artikeln Multi-Projektmanagement und Programm-Managemant dargestellt.

Meine Werkzeuge