Technik:LaTeX:Erste Schritte in Wiki

Aus Wikiludia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Die Syntax der mathematischen Formeln in diesem Wiki ist nahezu identisch zur Syntax von LaTeX. Der einzige Unterschied ist, daß man die Formelumgebung anstatt mit "$" mit <math> beginnt - und dann, wie in HTML üblich - mit dem </math>-Tag abschließt.

Ein paar Beispiele

Beispiele, die für uns interessant sein könnten sind Matrizen:



\begin{pmatrix} (a,b) & (c,d) \\ (e,f) & (g,i) \end{pmatrix}

Quelltext:

<math>
 \begin{pmatrix} (a,b) & (c,d) \\ (e,f) & (g,i) \end{pmatrix}
</math>

Speziell für die Ableitungen können wir schreiben:

 \frac{\partial f}{\partial x} (x)

Quelltext:

<math> \frac{\partial f}{\partial x} (x) </math>

Später, wenn wir gemischte Strategien kennen lernen, werden wir es mit Ausdrücken der Form qtAp zu tun haben.

<math> q^{t} A p </math>

Abbildungen haben wir ebenfalls:  f: X\rightarrow Y,\quad x\mapsto f(x)=y

<math> f: X\rightarrow Y,\quad x\mapsto f(x)=y </math>

Komplexeres Beispiel (mit großen Klammern und Summensymbol):

\sum_{i,j\in \mathbb{N}}^\infty \left( \frac{\xi^i}{j!} \right)

<math>
 \sum_{i,j\in \mathbb{N}}^\infty \left( \frac{\xi^i}{j!} \right)
</math>

Auszeichnung von Buchstaben: \tilde{a} \cdot \widehat{aAa^T} \cdot \overline{a}

<math>\tilde{a} \cdot \widehat{aAa^T} \cdot \overline{a}</math>

Typische symbole: a \equiv b (<math>a \equiv b</math>) oder aus der Logik:  M \models a (<math>M \models a</math>)

Viele weitere Beispiele gibt es im Artikel erste Schritte in LaTeX

Meine Werkzeuge