Projekt:Beziehungsspiel:Zielsetzung

Aus Wikiludia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Idee

Versuch der spieltheoretischen Beschreibung zwischenmenschlichen Verhaltens anhand eines schrittweise zu verfeinernden Beziehungsspiels.

Zielsetzung

I. Theoretischer Teil

  • Einführung in das Thema
    • Allgemeine Definierung eines Beziehungsspiels
    • grobe Bestimmung des Ablaufs eines Beziehungsspiels (Basisspiel)
  • Verfeinerung des Basisspiels
    • Ausweitung der Strategiemengen, d.h. stufenweise Verfeinerung des Spiels
    • Definierung einer geeigneten Nutzenfunktion
    • Einführung von Variablen zur Beschreibung der Persönlichkeit, des Umfeldes und der Attraktivität der Spieler
    • Bestimmung von Nash-Gleichgewichten
    • Diskussion verschiedener Strategien


II. Praktischer Teil

  • Erstellen eines Fragebogens zur Persönlichkeitseinschätzung
  • Gewinnung von Persönlichkeitsvariablen einzelner Probanden mit Hilfe des Fragebogens
  • Veranschaulichung des Spiels anhand möglicher Spielverläufe unter Einbeziehung der gewonnenen Parameter


III. Interpretation

  • Abschließender Vergleich von Spiel und Realität
  • Einbettung in den allgemeinen spieltheoretischen Kontext

Machbarkeitsanalyse

Wir wissen nicht genau, was uns im Laufe des Projekts erwarten wird. Geplant ist es aber, allgemeine Variablen mit ins Spiel zu bringen, die es uns aber enorm erschweren werden, Nash-Gleichgewichte zu berechnen. Wir rechnen damit, keine großen, unerwarteten Entdeckungen zu machen, sondern hoffen eher darauf, dass unsere Erwartungen spieltheorerisch belegt werden. Aber natürlich ist es schwer das rein wissenschaftlich zu erreichen, da die Ergebnisse nur von den von uns gewählten Werten abhängen.
Auch die Einbettung in den spieltheoretischen Kontext wird nicht leicht zu realisieren sein. Im allgemeinen benutzen wir nur den Teil der Spieltheorie, der uns aus der Vorlesung bekannt ist, und können dementsprechend unser Projekt nur anhand dieses Stoffes analysieren.


Es werden laufend Ergebnisse unter Beziehungsspiele veröffentlicht.

Meine Werkzeuge