Hawk&Dove

Aus Wikiludia
(Weitergeleitet von Falke und Taube)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taube und Falke ist ein Beispiel für ein symmetrisches 2-Personenspiel. Die Spielidee wird durch folgendes Szenario motiviert:

Angenommen es gäbe in einer Population einer speziellen Art lediglich zwei Kampfstrategien, die mit Taube und Falke bezeichnet werden. Trifft ein Falke auf einen Falke so gibt es einen erbitterten Kampf. Tifft ein Falke auf eine Taube, so flieht die Taube und hat die Auseinandersetzung verloren. Im Falle, dass eine Taube auf eine Taube trifft, führt dies zu einem langen gewaltfreien Match. Sie stellen sich gegenüber in Positur und warten bis der Andere klein beigibt.

Die allgemeine Normalform dieser Spielsituation ist gegeben durch

Falke Taube
Falke (V-D)/2, (V-D)/2 V, 0
Taube 0, V (V+W)/2, (V+W)/2

wobei V, D 0 gelten soll.

Das Spiel Taube und Falke ist ein allgemeines Modell, welches viele Standardbeispiele der Spielheorie umfasst.

So ergibt sich mit V=10, C=3, W=6 das Gefangenendilemma.

Für die Paramter V=40, D=0, W=60 ergibt sich die Situation Hirschjagd.

Ein weiterer Spezialfall (V=50 , D=250 , W=-30) der Spielsituation Taube und Falke ist das Angsthasenspiel.

Eine ausführlichere Motivation, die mathematische Analyse, weitere Varianten und den Versuch das Spiel Taube und Falke im Kontext des Konflikts zwischen Israel und Palästina anzuwenden findet sich hier.


Im Artikel verwendete Ausdrücke und weitere Informationen: Gefangenendilemma, Nash-Gleichgewicht, Normalform;

Meine Werkzeuge